[ home ]
                 


english

  Ξ Zufallsbild


 

 

impressum

Specials
2009   
Bammental, Schall die Hall-Festival, 17.10.2009
2009   
Richen, Clou-macht-zu-Festival, 14.03.09
2009   
Bandportrait Silent Overdrive, Februar 2009
2008   
Meckesheim, Horns Up Open Air Festival, 12.07.08
2007   
Adelsheim, Live Factory, 12.10.07
2007   
European Tour 2007 w/ PRO-PAIN
2007   
Homepage - Preis, Heilbronner Stimme, April 2007
Reviews
2009   
CD 'Wake Up Call'
2006   
CD 'Disease'
2005   
CD 'Babylon Nation'
2005   
CD Sampler (MDD Underground Domination Vol. 1)
Konzertberichte
2009   
Rhein-Neckar-Metal-Festival II
2007   
Kraichgau Inferno, Neckarbischofsheim
2007   
Knüppelnacht, Speyer
2007   
Metal Madness V, Speyer
2007   
Waldpark Open Air V, Mutterstadt
2007   
Queens of Metal Open Air Festival
2007   
Last Winternight Festival II, Wiesloch
2007   
Baden Metal Festival, Weinheim
2006   
Live Factory, Adelsheim
2006   
Up From The Ground Open Air Festival
2006   
Zabbaduschder Open Air Festival
2005   
Metal Embrace Festival, Malsch
2005   
Bretthart Open Air Festival
Interviews
2009   
2006   
2004   
Review - CD 'Disease' (2006)
Ad Noctum:
»Der Eine oder Andere von Euch hat die Band vielleicht schon mal auf einem ihrer Konzerte gesehen, denn auf der Bühne fühlen sie sich zuhause. Der erste Longplayer "Disease" gibt eine schöne Übersicht über das bisherige Schaffenswerk der Truppe, die sich dem modernen Thrash Metal verschrieben hat. Gefällt mir ziemlich gut, was uns hier präsentiert wird, denn Silent Overdrive beweisen, dass sie ein Händchen für gute Songs haben, hier ist wirklich alles vertreten. Egal, ob im schnellen Thrash Tempo Druck gemacht oder im nächsten Moment eher schleppend mit Keyboardberieselung Atmosphäre erzeugt wird, die Jungs haben stets die Oberhand und können überzeugen. Gelegentlich driftet man auch ein bisschen in die Industrial Ecke ab, was den Songs mehr als gut tut. Hervorheben möchte ich den bärenstarken Gesang von Maik, der wirklich perfekt zu den Songs passt und ihnen ein eigenes Flair beschert. Silent Overdrive sind der lebende Beweis dafür, dass die Songs nicht unbedingt schnell und brutal sein müssen, damit sie unter die Haut gehen. Eine druckvolle und gute Produktion von Vagelis Meranis rundet eine gute Scheibe ab und macht Lust auf mehr. Ohne Zweifel, Silent Overdrive sollte man in nächster Zeit im Auge behalten. Ich bin schon jetzt gespannt, wie die Songs wohl live klingen werden.«

 

*** Neue EP 'Wake Up Call' ist ab sofort erhältlich! *** Außerdem gibt's zwei Songs der neuen EP als Hörprobe auf unserer MySpace Seite ***
you are visitor 516871  
(visitors today: 6)